Jürgen Meyer ist König der Könige 2014.

König der Könige 2014

König der Könige 2014

Jelmstorf . Sechzehn ehemalige Könige vom Schützenverein Jelmstorf  und Umgegend  kämpften am 25. Januar 2014 um den Titel „König der Könige 2014“. Nachdem nun ein Probeschuß und drei  Wertungsschüsse mit dem alten Knicklauf- Luftgewehr abgegeben wurden, stand fest, das Jürgen Meyer mit einem 110.3er Teiler den besten Schuss abgegeben hatte. Den zweiten Rang erreichte  Richard Albrecht und dritter wurde Andreas Warskulat.

Jürgen Meyer löste somit Norbert Brandl ab und erhielt dann von Ulli Bohl und Martin Koch die Kette und die Scheibe, die auch in diesem Jahr wieder von Siegfried Mader gemalt wurde, überreicht. Das Schiessen um den König der Könige wurde von Siegfried Mader vor 15 Jahren in Leben gerufen. In diesem Jahr übernahm Martin Koch, assistiert von Ulli Bohl, erstmalig die Leitung. Der Tag klang mit einem gemeinsamen Essen im Gasthaus Kothmann aus.

Schreibe einen Kommentar