König 2017: Torge Noeske

Seine Majestät Torge Noeske (hier mit völlig überraschter Freundin Laura) ist Schützenkönig 2017 des Schützenvereins Jelmstorf.

Der neue Jelmstorfer König wird am Freitag – dem ersten Tag des Schützenfestes – direkt nach dem Umzug ausgeschossen. Bedingung für das Königsschießen: 1 Schuss stehend Freihand mit dem Königs-Luftgewehr – ein sehr altes Gewehr mit Knicklauf – , Entfernung 10 Meter.
Gleichzeitig schießen die Damen des Schützenvereins Jelmstorf den Damenpokal aus. Auch hier wird stehend Freihand auf 10 Meter Entfernung mit einem speziellen Gewehr nur ein Schuss abgegeben.
Nach der anschließend stattfindenden Proklamation wird die neue Majestät nach Hause begleitet. Dort angekommen bittet seine Majestät seine Untertanen zu einem Umtrunk. Auch die Königs-Scheibe wird noch am gleichen Tag angebracht. Die musikalische Begleitung übernimmt der Jelmstorfer Musikzug.

Alle bisherigen Könige!

Ein Kommentar:

  1. Pingback:Da war Musik drin! |

Schreibe einen Kommentar