Erfolgreiches 3. Damen-Winter-Schießen in Jelmstorf

Jelmstorf. Mit so einer großen Beteiligung hatte die Damenleiterin Marion Albrecht und Elke Walther vom Schützenverein Jelmstorf für das dritte  Damen-Winter-Schießen nicht gerechnet.

Es traten 7 Damenmannschaften an: 2 Mannschaften von der Damenabteilung der Bevenser Gilde, 1 Damenmannschaft vom DSG Oldenstadt, 4 Damenmannschaften vom SV Jelmstorf an.

Der Siegermannschaft von 2010, Erika Losiak, Sandy Krützmann und Heidi Hinke von der Damenabteilung Bad Bevensen bekamen den  Erinnerungs- Pokal vom 2. Damen-Winterschießen überreicht von der stellvtr. Damenleiterin Elke Walther vom Schützenverein Jelmstorf.

Schießen 2011

Der Mannschafts-Wanderpokal 2011 ging an die Damenabteilung Bevenser Gilde.

Mannschaftsergebnisse:  1. Platz: Damenabteilung Bevenser Gilde mit 306 Ringe, Manuela Schmatzer. Ingelore Benecke, Heidi Hinke, 2. Platz: SV-Jelmstorf mit 318 Ringe Christel Mader, Sabine Preuss, Julia Preuss, 3. Platz :SV- Jelmstorf mit 305 Ringe Susanne Kunst, Andrea Brendemühl, Stefanie Jacobs.

Beste Einzelergebnisse: Erste: Susanne Kunst SV-Jelmstorf mit 130 Ringe, Zweite:  Christel Mader SV-Jelmstorf mit 129 Ringe, Dritte: Heidi Hinke Bevenser Gilde mit 118 Ringe. Glückspokal: Sandy Krützmann Bevenser Gilde.

Die beste Einzelschützin Susanne Kunst SV-Jelmstorf  mit 130 Ringe bekam einen Pokal überreicht, für den zweiten  und dritten Platz gab es je eine Flasche Sekt. Für die Damen war es bei der eisigen Kälte drinnen ein sehr gemütlicher Nachmittag. Der Glückspokal wurde von der Schützenschwestern Ingelore Beneke von der Bevensener Gilde gezogen und diesen bekam Elsa Kuhnke von der Bevensener Gilde.

 

Schreibe einen Kommentar