Gastwirte mit Herz

Spende für die Jelmstorfer Jungschützen

Seit mehr als 8 Jahren lädt Reimann’s Gasthaus die Jelmstorfer Bürger und Freunde am 3. Advent zum traditionellen Adventssingen ein. Bei Punsch, Glühwein, Keksen und kleinen Snacks werden gemeinsam Lieder gesungen und kleine Weihnachtsgeschichten vorgetragen. Da an diesem Sonntag alle Besucher Gäste der Familie Reimann sind stand eine Spendendose für einen guten Zweck bereit. In den vergangenen Jahren konnte die Familie Reimann mit den Spenden vom Bayrischen Abend und dem Adventssingen einige Projekte und Vereine unterstützen.
So wurde z.B. eine neue Holzbank für den Friedhof angeschafft, die Sportdamen mit neuen Polo-Shirts ausgestattet, der Musikzug ins Kino eingeladen und die Feuerwehr mit einem neuem Navigationsgerät ausgestattet.

Dieses Jahr wurden die Jungschützen des Schützenvereins bedacht.
Christian Reimann überreichte der stellv. Jugendwartin Susanne Kunst3 neue Schießsportjacken für die Jugend.
Der 1.Vorsitzende des Schützenvereins, Bernd Lange ,bedankte sich,
auch im Namen der Jugend, für diese großzügige Spende. Die Jelmstorfer können stolz sein auf ihren Ort, ein Ort in dem es in der hektischen Zeit noch funktionierende Vereine gibt, bei denen Freundschaften gepflegt werden und an andere gedacht wird.

Schreibe einen Kommentar