Auf Lange folgt Bohl

Neuer Vorstand beim Schützenverein Jelmstorf

Ulrich Bohl, Bernd Lange, Kai-Uwe Johannes (v.l.)

Es war seine letzte Generalversammlung des Schützenverein Jelmstorf und Umgegend e.V., die der Erste Vorsitzende Bernd Lange eröffnete. Nach 28 Jahren übergab der 68 jährige den Vorsitz an Ulrich Bohl. Bohl hatte bislang das Amt des 2. Vorsitzenden inne. Bernd Lange wünschte seinem Nachfolger gutes Gelingen und sah positiv in die Zukunft, da der Schützenverein Jelmstorf zu einem der größten im Landkreis gehört. Ulrich Bohl bedankte sich für das Vertrauen beim Vorstand und bei seinem Vorgänger, der die Geschicke des Vereins seit 1992 leitete. Ihm ist bewusst in was für große Fußstapfen er da tritt und war zuversichtlich diese ausfüllen zu können.

Stellvertretender Kommandeur Claus-Philip Graf und Kommandeur Dietmar Kothe

Dies war aber nicht der einzige Wechsel in der Führung des Schützenvereins Jelmstorf. Das Amt des Zweiten Vorsitzenden wurde durch die Wahl von Ulrich Bohl wieder vakant. Mit Kai-Uwe Johannes fand der Schützenverein Jelmstorf und Umgegend e.V. einen passenden Kandidaten, der, wie vor ihm Bohl, einstimmig gewählt wurde. Mit Kai-Uwe Johannes übernimmt ein aktiver Musiker aus dem Musikzug das Amt der Zweiten Vorsitzenden.

Auch das Amt des Kommandeurs mussten neu besetzt werden. Hierfür konnte der Schützenverein Dietmar Kothe gewinnen. Kothe sei die richtige Stimme für das Kommando, hieß es aus der Versammlung.

Desweiteren gab es auch beim Jelmstorfer Musikzug einen Wechsel in der Führung. Bei der Versammlung der Musiker wurde Pascal Krüger zum neuen Musikzugleiter gewählt. Pascal Krüger folgt auf Anette Noeske-Döhring, die seit 2005 das Musikwesen leitete. „Meine Aufgabe bestehe darin, die Menschen für Musik zu begeistern und neue Mitglieder zu gewinnen,“ so der neue Musikzugleiter Pascal Krüger.

Die neuen Vorsitzenden Ulrich Bohl und Kai-Uwe Jahnnes mit dem neuen Musikzugleiter Pascal Krüger und dem neuen Kommandeur Dietmar Kothe. (v.l.)
Damleiterin Bettina Heukamp mit Stellvertreterin Anna Warsen (v.l.)


Des Weiteren konnte für den länger vakante Posten der stellvertretenden Damenleiterin Anna Warsen gewonnen werden.
Zudem trugen der Schatzmeister , der Schießsportleiter, die Damenleiterin und die 2. Musikzugleiterin ihre ausführlichen Jahresberichte vor. Schießsportleiter Christian Jacobs verlieh am Abend die Abzeichen der Vereinsmeisterschaften. Beim Teilerschießen hatte Gunnar Ohldag das Vergnügen die besten Schützen und Schützeninnen bekannt zu geben. Bei den Schützen belegte Christian Jacobs den ersten Platz vor Siegfried Mader und Gunnar Ohldag. Bei den Schützendamen belegte Kathrin Meier den ersten Platz vor Bettina Heukamp und Micky Johannes.
Bester Einzelschütze beim Teilerschießen ist Christian Jacobs mit einem 2,8 Teiler.
Besonderes Augenmerk lag an diesem Abend allerdings auf dem bisherigen Vorsitzenden Bernd Lange. Der Musikzug spielte zu seinen Ehren eine Auswahl an Stücken. Vereinsmitglieder überreichten dem tief berührten Bernd eine Fotocollage aus der Amtszeit sowie einen goldenen Bernie. Weiterhin berichteten sie von der besonnenen und stets guten Führung. Eine Ära im Schützenverein geht damit zu Ende und eine neue beginnt.

Schreibe einen Kommentar